Direkt zu unserem neuen Online Buchladen
links-lesen.buchkatalog.de und linke Projekte unterstützen.

Bücher zum Schulanfang

Schulanfang kann für Kids prima sein, aber auch aufregend oder doof. In jedem Fall ändert sich das Leben dadurch ganz schön. Etwas Spaß- und Mutmachendes zum Schulanfang kann nicht verkehrt sein. Hier unsere acht Buch-Tipps:

Wir essen keine Mitschüler“ handelt vom Schulbeginn für Penelope Rex, einem Dinosaurier-Mädchen. Normalerweise isst sie gerne kleine Menschenkinder, und mit diesen sitzt sie jetzt zusammen im Klassenraum… Ein Buch über die Herausforderungen des Neu-Zusammen-Gewürfelt-Seins ohne gruselig zu sein.

Wer Monster mag, wird „Das Alphabet der Monster und anderer magischer Wesen“ lieben. Das toll gestaltete Bilderbuch mit Infos über allerlei magische Wesen kann prima zusammen geblättert und gelesen werden, ein paar Buchstaben erklären sich dadurch fast von alleine.

Liebevoll wird es bei „Männer weinen“ – eine toll gezeichnete Geschichte über einen Sohn, der eher ängstlich zu seinem ersten Schultag aufbricht, nicht weinen will – und dabei auf viele unterschiedlichste Männer trifft, die Grund zum Weinen haben. Wir sind ziemlich begeistert von diesem Bilderbuch, das zudem am Meer spielt, fast schon romantisch…

Weil unser Links-Lesen-Kollektiv ja in Berlin sitzt, empfehlen wir auch das schöne „Mit dem ABC durch Berlin“ – zum gemeinsamen Stöbern, Berlin entdecken und Buchstaben kennenlernen, geschickt und gut gemacht vom netten kleinen Jaja-Verlag, die vor allem coole Comics veröffentlichen.

Ein Buch über kreative Schimpfworte finden wir prima zum Schulstart: „Von Alpakakacka bis Zotteltrottel – Das voll verbotene Abc“ – kann gleich helfen, über diskriminierende Wörter ins Gespräch zu kommen!

Haltet den Die!“ ist ein witzig gemachtes Buch mit Reimen und Rätseln zum Lernen des Alphabet, ein gelungenes Erstlesebuch, das Spaß macht.

Wenn in der neuen Klasse so viele verschiedene neue kleine Menschen sind, kann das ganz schön aufregend sein – wie sympathisch so ein Durcheinander sein kann erzählt „Du und ich und alle anderen“ .

Und weil Lernen auch witzig sein kann und kleine Menschen sich mit kleinen Pünktchen anfreunden können, gibt es zum Abschluss die Empfehlung „Punkt und Punktino“ , in dem die kleinen Punkte über dem Ä, Ö oder Ü die Hauptrolle spielen…

Schönen Start in die Schule für Erstklässler*innen, deren Geschwister und Bezugspersonen wünscht:

Links-Lesen.de-Kollektiv im August 2020

No Comments

Comments are closed.