Über LinksLesen können nahezu alle lieferbaren Medien bezogen werden.
Bücher bestellen und linke Projekte unterstützen.

Das Kollektiv

Wir sind ein selbstverwalteter Berliner Kollektivbetrieb, der seit über 30 Jahren Kopier- und Reprodienstleistungen in Bibliotheken anbietet: www.bibliocopy.de.

Den Online-Buchladen „Links lesen“ betreiben wir seit Anfang 2018.

Wir organisieren und verwalten unsere Arbeit möglichst gemeinsam und ohne Chef-Struktur. Dabei versuchen wir immer wieder neu, ein gutes Auskommen für alle Beteiligten, kollektive Entscheidungsfindung, geteilte Verantwortung und ein solidarisches Miteinander zu verwirklichen – kopierenswert!

Kollektive Synergie

Für alle anfallenden Arbeiten (Buchhaltung, IT-Technik oder Kundenberatung) zahlen wir uns unseren Einheitskollektivlohn. Die in unserem Kollektiv bereits vorhandene Infrastruktur, unsere Online-Aktivitäten, unser Engagement und auch Input von Euch fließen als Synergieeffekte in den Betrieb von links-lesen.de. Damit hoffen wir, den Nutzer_innen-Kreis auszubauen und freuen uns sehr, wenn Ihr uns dabei unterstützt und das Projekt weiterempfehlt!

Für Anregungen sind wir dankbar und alle Fragen werden von uns beantwortet. Schreibt uns eine Mail oder nutzt hier unser Kontaktformular.

Netzwerk für politische Initiativen


Mit den bei links-lesen.de erwirtschafteten Überschüssen unterstützen wir das Netzwerk Selbsthilfe (= Förderfonds für soziale Bewegung & politische Initiativen) und/oder andere gerade aktuelle Initiativen.

Wer bei Links-lesen.de bestellt, fördert damit also linke Projekte und Initiativen sowie kollektive, selbstbestimmte und solidarische Arbeits- und Lebensverhältnisse.

Weiter zu: Unser Angebot – Bücher kaufen

No Comments