Vegan

9783926914286

Clements, Kath

Vegan

Über Ethik in der Ernährung und die Notwendigkeit eines Wandels

Aus dem Vorwort: Vegetarische Ernährungsformen stoßen in der Bevölkerung auf immer größer werdendes Interesse. Wissenschaftliche Untersuchungen weltweit zeigen, daß der Vegetarismus eine Vielzahl an gesundheitlichen, ökologischen und gesellschaftlichen Vorteilen bietet. Der strenge Vegetarismus, der Veganismus, beinhaltet eine konsequente Meidung tierlicher Produkte aller Art. Vegane Ernährung kann zu einer marginalen oder auch zu geringen Zufuhr wichtiger Nährstoffe führen, besonders bei Risikogruppen wie Kindern, Schwangeren und Stillenden. Die gut ernährten - weil entsprechend informierten - Veganer zeigen aber, daß eine Unterversorgung nicht zwangsläufig sein muß, sondern meist als Folge einer fehlerhaften Auswahl, Zubereitung und Zusammensetzung der Lebensmittel eintritt. (mehr)

weitere Informationen
9783865690142

Goldner, Colin et.al.

Das steinerne Herz der Unendlichkeit erweichen

Beiträge zu einer kritischen Theorie für die Befreiung der Tiere

Ein erster Versuch, das Engagement für die Befreiung der Tiere kritisch theoretisch zu fundieren. Die Debatte über Tierschutz und Tierrechte wird ebenso engagiert wie polemisch geführt. Tatsächlich gibt es in Teilen der Szene Anknüpfungspunkte zu reaktionären Gruppen und antihumanistischen Vorstellungen. Daraus entsteht die Notwendigkeit, den progressiven Inhalt der Idee einer Befreiung der Tiere klar zu fassen und gegen irrationale Auffassungen abzugrenzen. (mehr)

weitere Informationen
9783926914330

Langley, Gill

Vegane Ernährung

Leider keine weiteren Informationen vorhanden. (mehr)

weitere Informationen
9783000284045

Pierschel, Marc

Vegan!

Vegane Lebensweise für alle

Vegan? Nichts leichter als das! Immer mehr Menschen entdecken die vegane Lebensweise für sich. Vegan! erklärt wie Veganismus entstanden ist, wo sich unvegane Inhaltsstoffe verstecken können und auf welche Nährstoffe du bei der Ernährung besonders achten solltest. Neben Hintergrundinformationen zu Tierausbeutung, findest du ethische Überlegungen und Theorien zum MenschTierVerhältnis, Tipps und Ratschläge anderer Veganer_innen sowie Antworten auf weit verbreitete Vorurteile. Abgerundet durch eine Nährstofftabelle, eine E-Nummern Liste, einen Veganern Sprachführer und einfach zuzubereitende Rezepte ist Vegan! dein (Überlebens)Handbuch für den veganen Alltag! (mehr)

weitere Informationen
2373221800001n

Berger, Iris

Vitamin-B12-Mangel bei veganer Ernährung

Mythen und Realitäten aufgezeigt anhand einer empirischen Studie

Vitamin B12 hat nicht zuletzt durch den Veganismus an Bekanntheit gewonnen: Der Zusammenhang zwischen Vitamin-B12-Mangel und veganer Ernährung ist zu einer Art Allgemeinwissen geworden. Fast ebenso bekannt sind die zahlreichen veganen 'Vitamin-B12-Quellen' wie Algen, fermentierte Produkte, Sprossen, Kräuter oder Pilze sowie diverse andere Methoden, durch die VeganerInnen angeblich ihren Vitamin-B12-Bedarf decken können. (mehr)

weitere Informationen
Wie_ich_verlernte

Cronberg, Marsili

Wie ich verlernte, Tiere zu essen

mit dem Comic "Happy without meat" von Linguini

Vegetarier nerven. Veganer sind Extremisten. Sie malen Probleme an die Wand, die gar keine sind. Und es werden immer mehr. Millionen sind es schon. Ja spinnen die denn alle? (mehr)

weitere Informationen
Tofu

Drosihn, Bernd

Tofu

Vom skurrilen Kampf um ein unscheinbares Nahrungsmittel

Während Tofu im chinesischen Kaiserreich bereits vor fast 2000 Jahren hergestellt wurde, kennt man das weiße Nahrungsmittel aus Sojabohnen in Westeuropa erst seit wenigen Jahrzehnten. Lange Zeit wurde es als Alternative zum Fleischkonsum nicht ernst genommen. Seit Mitte der 1970er wird Tofu auch in Deutschland hergestellt. Die ersten Tofumacher waren politische Aktivisten auf der Suche nach einem selbstverwirklichten Leben ohne Tierhaltung, Umweltzerstörung, Ausbeutung, Hierarchien und Gewalt. In "Tofu" berichtet Bernd Drosihn von den Hürden, die Tofu hierzulande zu nehmen hatte, bis er es endlich in die heute über 40.000 Läden geschafft hat. (mehr)

weitere Informationen
Tiere_essen

Foer, J. Safran

Tiere essen

Tiere essen ist ein leidenschaftliches Buch über die Frage, was wir essen und warum. Als Jonathan Safran Foer Vater wurde, bekamen seine Fragen eine neue Dringlichkeit: Warum essen wir Tiere? Würden wir sie auch essen, wenn wir wüssten, wo sie herkommen? Foer stürzt sich mit Leib und Seele in sein Thema. Er recherchiert auf eigene Faust, bricht nachts in Tierfarmen ein, konsultiert einschlägige Studien und spricht mit zahlreichen Akteuren und Experten. Vor allem aber geht er der Frage auf den Grund, was Essen für den Menschen bedeutet. (mehr)

weitere Informationen
Human_animal

Chimaira - Arbeitskreis für Human-Animal Studies (Hrsg.)

Human-Animal Studies

Über die gesellschaftliche Natur von Mensch-Tier-Verhältnissen

Dieser Band versammelt als eine der ersten deutschsprachigen Veröffentlichungen transdisziplinäre Beiträge, die nicht nur theoretische Fragen der Konstitution von Mensch und Tier erörtern, sondern auch daran anschließende Diskussionen über Geschlecht, Identität und politische Praxis aufzeigen. Thesen bekannter Denker_innen wie Foucault und Haraway sowie aktuelle Ansätze, u.a. aus der Intersektionalitätsforschung und den Queer Studies, werden neu rezipiert und durch eigene theoretische und empirische Analysen ergänzt. (mehr)

weitere Informationen
Veganismus

Rinas, Bernd-Udo

Veganismus

Ein postmoderner Anarchismus bei Jugendlichen?

Diese, im Rahmen einer Dissertation an der Justus-Liebig-Universität Gießen, Fachbereich Sozial- und Kulturwissenschaften, erstellte Arbeit analysiert Parallelen zwischen dem derzeit auch jugendkulturell boomenden Veganismus und dem Anarchismus und stellt die Frage, ob die Veggie-Bewegung nicht möglicherweise ein großes Potential für die Entwicklung eines zeitgemäßen Anarchismus darstellen könnte. (mehr)

weitere Informationen
Warum

Roth, Ruby

Warum wir keine Tiere essen

Ein Buch über Veganer, Vegetarier und alles Lebendige

Ein Kinderbuch zum Thema Veganismus. (mehr)

weitere Informationen
Koch_ohne_knochen

Herzer, Uschi (Hrsg.)

Das Ox-Kochbuch, Bd.5, Kochen ohne Knochen

Mehr als 200 vegane Punk-Rezepte

Rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks. Wer denkt, es sei schwer, beim vegetarischen Kochen auch noch ohne Eier und Milchprodukte auszukommen, hat die rein pflanzliche, vegane Küche noch nicht ausprobiert. Uschi Herzer und Joachim Hiller leben seit Ende der Achtziger vegetarisch und seit einigen Jahren völlig tierproduktfrei - sie wissen also, wovon sie reden. Im neuesten Ox-Kochbuch präsentieren sie Basics für Vorspeisen, Suppen, Hauptgerichte, Desserts und Süßes, aber auch komplette Menüs "ohne Knochen". In ihrer veganen Punkrock-Küche kommt völlig undogmatisch Fleischersatz aus Soja und Seitan in Topf und Pfanne. Herzer und Hiller zeigen in vielen Rezepten, wie man ganz ohne Fleisch, Fisch, Käse und Co. leckerste Speisen zaubern kann. Erlaubt ist, was schmeckt und was Spaß macht, denn Veganismus ist nur dann cool, wenn er ohne erhobenen Zeigefinger und ohne Moralkeule auskommt.Ein Buch sowohl für Menschen, die bereits Erfahrung mit vegetarischer und veganer Küche haben, als auch für Neueinsteiger und neugierige Allesesser - und dass die Zutaten möglichst bio, fair gehandelt und frisch sein sollten, versteht sich von selbst. (mehr)

weitere Informationen
Vegan_tut_gut

Eckmeier, Jérôme

Vegan

Tut gut - schmeckt gut!

Jérôme Eckmeiers neues Kochbuch ist perfekt für alle, die auf tierische Zutaten verzichten wollen - aber nicht auf Genuss und Abwechslung. Der Chefkoch des Vegetarierbunds verrät seine besten Rezepte zum Schlemmen und Sattwerden. Rund 90 originelle und unkomplizierte Rezepte regen an, Neues auszuprobieren, und beweisen zugleich, dass die vegane Küche unendlich viele Möglichkeiten bietet. Fruchtige Orangen-Avocado-Bruschetta, Rosmarinrösti mit Sour Cream, vegane Pizzataschen, Möhrenspaghetti mit milder Chili-Vanillesoße, veganer Kaiserschmarrn und viele weitere ausgesprochen leckere Gerichte machen satt und glücklich. (Verlagstext) (mehr)

weitere Informationen
Vegan_international

Lendle, Gabriele

Vegan international

Mit 115 veganen Rezepten um die Welt

Neue Geschmackserlebnisse, überraschende Kombinationen, Aromen und Düfte, die begeistern: dieses Buch öffnet Ihnen die Küchen der ganzen Welt! Koffer packen, Ticket bereithalten und los geht s auf unsere vegane Weltreise. Wir starten im Mittelmeerraum, weiter geht s über den vorderen Orient und Asien bis nach Indien, dazwischen ein Abstecher nach Afrika und zum Schluss hüpfen wir Richtung USA, Südamerika und schnuppern Karibikluft. Unsere wichtigsten Reiseutensilien: Lust auf kulinarische Entdeckungen, Experimentierfreude - und viel Appetit. Wir versprechen Ihnen: Mit diesen Rezepten haben Sie sofort Lust, die Töpfe aus dem Schrank zu holen und los zu kochen. Viel Spaß auf Ihrer kulinarischen Reise - und lassen Sie es sich schmecken! (Verlagstext) (mehr)

weitere Informationen
Cartoons

Ettenauer, Clemens

Vegane Cartoons

Können Vegetarier auch Wurstfinger haben? Ist Rückwärts-Autofahren wirklich vegan? Stimmt es, dass Gott eine Karotte ist? Gibt es neben Paniertem Salat noch andere fleischlose Leckereien in Dorfwirtshäusern? Und wie sieht eigentlich ein Grabstein für Veganer aus? Diese und mehr Fragen rund um das vegane Leben werden in diesem Cartoonbuch beantwortet. Mit komischen Bildern von Ari Plikat, Dorthe Landschulz, Michael Holtschulte, Nicolas Mahler, Rudi Hurzlmeier, Til Mette, Oliver Ottitsch und vielen mehr (Verlagstext). (mehr)

weitere Informationen
Junge_vegane

Hochuli, Philip

Vegan - die pure Kochlust

Junge vegane Küche, genial unkompliziert

100 unkomplizierte vegane Rezepte für jeden Tag. Philip Hochuli gilt als der Shootingstar der veganen Kochszene in der Schweiz. Mit seinem Konzept der "Jungen veganen Küche" gelingt es ihm, die positiven Eigenschaften der veganen Küche auf bestechend unkomplizierte Art und Weise umzusetzen und mit kulinarischem Genuss zu verbinden. Er setzt dabei auf einfache, schnelle Rezepte ohne ausgefallene Ersatzprodukte und mit Zutaten, die man in jedem Supermarkt bekommt. In diesem seinem zweiten Buch präsentiert er 100 neue Rezepte, von pikant bis süss neben raffinierten Neukreationen auch einige beliebte Klassiker wie Spinatwähe oder Schinkengipfel, Club-Sandwich, Cannelloni oder Szechuan Stir-Fry alle vegan. Ideal als Einstieg für Neulinge der veganen Küche und ein Muss für alle Fans und alle, die "mehr als nur kochen" wollen (Verlagstext). (mehr)

weitere Informationen
Thierethik

Schmitz, Friederike

Tierethik

Grundlagentexte

Ist es legitim, nichtmenschliche Tiere für unsere Zwecke zu nutzen? Sie gefangen zu halten, zu töten oder Experimente mit ihnen anzustellen? In der vergleichsweise jungen philosophischen Disziplin der Tierethik werden je nach zugrunde gelegter Moraltheorie verschiedene Argumente vorgebracht, mit denen unsere gegenwärtigen Umgangsweisen mit Tieren gerechtfertigt oder - in den meisten Fällen - scharf kritisiert werden. Der Band versammelt - größtenteils erstmals in deutscher Übersetzung - die wichtigsten Beiträge zu dieser Debatte, u. a. von Tom Regan, Gary Francione, Martha Nussbaum, Cora Diamond, Christine Korsgaard und Will Kymlicka. (Verlagstext) (mehr)

weitere Informationen
So_geht_vegan

Bolk, Patrick

So geht vegan!

Der einfache Einstieg in ein veganes Leben, Das 10-Punkte-Programm mit über 100 Rezepten

So geht vegan! hilft, den Start in die vegane Ernährungs- oder sogar Lebensweise zu erleichtern, denn jede(r) hat zu Beginn eine ganze Menge Fragen. Diese werden hier beantwortet, und der Leser bekommt in einem 10-Punkte-Programm, das er ganz entspannt in seinem eigenen Tempo umsetzen kann, alles an die Hand, was er braucht, damit der Umstieg kein Frust wird. Das Buch bietet über 100 wirklich einfach umzusetzende Rezepte, dazu jede Menge Hintergrundinfos, Warenkunde und ganz praktische Tipps zu Einkaufsquellen oder versteckten tierischen Inhaltsstoffen. (Verlagstext) (mehr)

weitere Informationen
Smoothie_fit

Förster, Beate , Lührs, Katja

Smoothie fit

Vitalstoff-Cocktails für Wohlbefinden und Idealgewicht - ein Leben lang.

Smoothies werden immer beliebter, denn die cremigen Vitalstoff-Cocktails fördern Gesundheit und Wohlbefinden. Mit ihren Antioxidantien verlangsamen sie Alterungsprozesse im Körper und ermöglichen es, dass wir uns lang jung fühlen und fit bleiben. Sie enthalten viele Vitamine, sekundäre Pflanzenstoffe, Enzyme, Ballaststoffe, Mineralien und Spurenelemente, die uns dabei helfen, gesund und leistungsfähig zu sein, das Idealgewicht zu erreichen und dann auch zu halten. Und das Beste ist: Diese leckeren Getränke aus Früchten, grünem Blattgemüse, Salaten, Kräutern etc. sind im Mixer im Handumdrehen zubereitet. Einen Extra-Kick an Vitalstoffen bieten Zutaten wie Acai- und Aroniabeeren, Wildkräuter, Weizengrassaft, Moringabaumblätter, Ingwer, Granatapfelsamen, Hagebutten- und rohes Kakaopulver sowie Zimt. Doch der Variationsmöglichkeiten gibt es unzählige: So stillen Bananen und Datteln als Beigaben den Heißhunger auf Süßes. Liebhaber der herzhaften Küche mixen sich pikante Smoothie-Kreationen mit Gemüse. Dabei sorgen Gewürze wie Kurkuma, Chili und Muskat für besondere Geschmacksnuancen (Verlagstext). (mehr)

weitere Informationen
Raw_food

Fritz, Anat

Raw Food!

Vitaminreich & pur - Rohkost genießen

Dieses moderne Kochbuch zeigt den bewussten Umgang mit Lebensmitteln und den darin enthaltenen Nährstoffen. Hier steht nicht nur die vegane Ernährungsweise im Mittelpunkt, sondern eine noch vitaminreichere Lebensweise durch den Verzicht aufs Kochen. Die 75 Rezepte in diesem Buch sprechen alle an, die an Rohkost-Ideen jenseits von Salat und Co. interessiert sind: Von leckeren Smoothies zum Frühstück über Gurkenpasta mit Avocadocreme und Reispapierrollen zum Mittagessen bis zu süßen Leckereien wie Apple Crumble oder Mint-Schoko-Mousse. Alle Rezepte wurden bewusst für Einsteiger konzipiert und sind unaufwendig und leicht umzusetzen. Viele Tipps für die Zubereitung und zu Utensilien erleichtern den Einstieg in die Rohkost-Küche. (Verlagstext). (mehr)

weitere Informationen
La_veganista

Just, Nicole

La Veganista

Lust auf vegane Küche, 100 leckere Rezepte von Frühstück bis Abendessen

La Veganista lebt in Berlin. Ihr Opa, der Metzger, fragt immer: Vegan?! Was kannst Du denn dann noch essen? Die Antwort: So viel, dass GU ein ganzes Kochbuch dazu macht! Und in diesem präsentiert sich La Veganistas Küche genussvoll, überraschend vielseitig und alltagstauglich. Unkomplizierte Gerichte begleiten durch den Alltag und vereinen Ernährungsbewusstsein mit vollem Genuss und dem Credo: Vegan, ja, Verzicht nein! Denn erstaunlich, aber wahr: Auch wer tierische Produkte vom Speiseplan gestrichen hat, kann Rouladen oder Gulasch kochen und Käsekuchen oder Vanillekipferln backen. La Veganista zeigt, wie es geht! Darüber hinaus lockt sie mit vielen ganz neuen Kreationen in die spannende Welt der veganen Küche. Und weil die Veganista am liebsten mit Freunden um einen Tisch sitzt, gibt es in ihrem Kochbuch natürlich auch Rezepte zum Schlemmen, für Festtage und gesellige Anlässe. Wer vegan kocht, isst eben immer lecker! (Verlagstext) (mehr)

weitere Informationen
Karls_klops

Taubitz, Udo K.

Karl Klops, der coole Kuhheld

Karl Klops, der coole Kuhheld erzählt die abenteuerliche Geschichte eines Jungen, der beim Anblick des Weihnachtsbratens - Kaninchen in Preiselbeersoße - beschließt, nie wieder Fleisch zu essen! Karls Eltern sind zutiefst besorgt. Um dem Jungen die Flausen auszutreiben, schicken sie ihn in den Ferien auf den Biohof von Onkel Tom. Aber von wegen Flausen austreiben, es kommt ganz anders: Dank eines Zaubertranks von der Kräuterhexe kann Karl plötzlich mit den Tieren sprechen. Die Milchkühe erzählen ihm, wie sehr sie ihre Kälbchen vermissen. Und die Hühner protestieren gegen das tägliche Eierlegen. Karls Mitgefühl löst einen kleinen Umsturz aus: Der Bauernhof verwandelt sich in eine Chill-Zone fürs Vieh. Und zum Happy End kommt eine Ente Happy. (Verlagstext) (mehr)

weitere Informationen
Gelateria

Kügler-Anger, Heike

Gelateria vegana

Vegane Eisspezialitäten hausgemacht

Die Eissaison ist eröffnet: Mit 120 veganen Rezepten lädt Heike Kügler-Anger zum Schlecken und zum Löffeln ein. Klassische Sorten wie Schoko, Vanille oder Joghurt-Kirsch können so in veganer Version ebenso leicht zubereitet werden wie erfrischendes Zitronen-Lavendel-Sorbet, verführerisches Eiskonfekt oder Limetten-Kokos-Eis am Stiel. Wer sich aus Überzeugung oder aus gesundheitlichen Gründen für rein pflanzliche Ernährung entscheidet, freut sich sicher auch über Rezepte für eiskalte Schlürfgetränke wie Erdbeerfrappé und Anleitungen für weihnachtliches Birnensorbet. Knusprige Waffeln, leckere Saucen und raffinierte Toppings runden die veganen Gaumenfreuden ab (Verlagstext). (mehr)

weitere Informationen
Artgerecht

Sezgin, Hilal

Artgerecht ist nur die Freiheit

Eine Ethik für Tiere oder Warum wir umdenken müssen

Tierquälerei ist schwer erträglich. Trotzdem lassen wir es stillschweigend zu, dass unzählige Tiere in Versuchslaboren gequält und in Mastställen und Schlachthöfen angeblich artgerecht misshandelt werden, weil wir uns ein Leben ohne tierische Produkte nicht vorstellen können. Wem dieser Widerspruch keine Ruhe lässt, der sollte Hilal Sezgins Augen öffnendes Buch lesen. Sie geht der Frage nach, ob wir Tiere im medizinischen Interesse malträtieren und ob wir sie einsperren, töten und essen dürfen. In einer lebhaften Auseinandersetzung mit anderen (tier-)ethischen Positionen plädiert sie dafür, Tiere als Individuen mit eigenen Rechten anzuerkennen auch in unserem eigenen Interesse. Am Ende dieser engagierten Tierethik steht die Vision einer Menschheit, die sich die Erde gerecht mit anderen Tieren teilen kann. Eine fulminant geschriebene Einladung zum Umdenken, der man sich nur schwer entziehen kann. Ein engagiertes, kämpferisches und aufrüttelndes Buch (Verlagstext). (mehr)

weitere Informationen
Ab_jetzt_vegan

Lendle, Gabriele , Henrich, Ernst W.

Ab jetzt vegan!

Über 140 Rezepte: Gesund essen ohne tierische Produkte

Die ganzen Diskussionen rund um gesundes und nachhaltiges Essverhalten machen Lust, einfach mal was Neues auszuprobieren. Aber geht das denn, Köstlichkeiten auf den Tisch zu zaubern - ohne Schwein und Rind, Wurst und Käse? Die Antwort lautet "Ja"! Denn hier geht es nicht um Weltanschauung, sondern wie gesund und lecker es sein kann, auf tierische Produkte zu verzichten ... (Verlagstext). (mehr)

weitere Informationen